Navigation


Einfügen Taste

Viele Funktionen rund um Text und Zahlen lassen sich mit Tastaturbefehlen realisieren. Doch viele Bentzer wissen nicht wie viel einfacher es ist, sich dieser Möglichkeiten zu bedienen. Das Schreiben wird einfacher, schneller und vor allen Dingen flüssiger. In dieser Beziehung wird oft die Taste Einfügen Taste unterschätzt.

Man meint, der einzelne Buchstabe, das könne man auch mit der Linkstaste, die beim Drücken nach Links über die Buchstaben fährt genau so gut.

Das ist ein Trugschluss und durch nichts zu begründen. Ansonsten hätte man die Einfügen Taste (Einf) nicht zum Gegenstand der Tastatur gemacht. Aber wie schon gesagt, man muss sich die Zeit nehmen, die Funktion zu erlernen, und an dieser Zeit hapert es oft, zumindest meint man das. Meist ist es mehr eine Frage der Konzentration, denn seien wir doch ehrlich, wer nimmt sich heute die Zeit, einem anderen etwas zu erklären, besonders am Computer, ist das selten. Man kennt die Vorgänge, ist aber nicht imstande, diese einem Anderen zu erklären. Darum spricht man auch von der Schnelllebigkeit. Nehmen wir uns die Taste Einfügen Taste einmal vor, unauffälig steckt sie da im Tastenblock an der Seite halbrechts würde man beim Fußball sagen. O.K., fangen wir an. Wir haben uns verschrieben, zum Beispiel haben wir geschrieben: "Die ist ein schöner Tag ...., und wir merken, dass im ersten Wort ein 's' fehlt. Nichts einfacher als das, den nach zu tragen, ohne dass der einzusetzende Buchstabe nur die Lücke ausfüllt und dann an dieser Stelle das Wort stehen würde Diesist. Das macht keinen Sinn, es wird ein weiterer Arbeitsgang in einem solchen Fall erforderlich.

Wir gehen jetzt richtig vor und mit dem Cursor bis hinter das Die zurück und drücken nun die Einfügen Taste von halbrechts, wir erinnern uns. Jetzt setzen wir durch das Drücken des Buchstaben s den Buchstaben in die Lücke. Aber anders als mit der vorhin beschriebenen Linkstaste von halbrechts unten, rückt das zweite Wort ist einen Schritt nach rechts und lässt die Lücke, den Abstand zum nächsten Wort.

Aber noch mehr ist passiert, was wir im Augenblick noch nicht wissen, wenn wir es nicht erneut ausprobieren. Durch das Drücken der Einfügen Taste haben wir die PEDIT-Funktion ausgelöst, was bedeutet, bei jedem Einfügen rückt das Wort nach rechts vom eingefügten Buchstaben weg. Diese Funktion kann dadurch rückgängig gemacht werden, indem wir die Einfügen Taste ein weiteres Mal drücken und damit PEDIT auflösen. Wir versuchen es ohne die Funktion Einfügen Taste, und wir haben zusammenhängende Wörten nach dem Einfügen, die keinen Sinn machen.